Was nützt ein muskulöser Oberarm, wenn ein schlaffer Unterarm daran befestigt ist? Das ist wie ein Film ohne Popcorn oder das Zuhausebleiben ohne Netflix: Es ist einfach noch nicht fertig. Das Training der Unterarme zu Hause ist Teil eines intelligenteren Trainings und der Erzielung der besten Ergebnisse bei jedem Training.

Ihre Unterarme zu Hause zu trainieren ist ziemlich einfach, wenn Sie wissen, was Sie brauchen, was Sie tun müssen und WIE Sie es tun. Heute erkläre ich dir daher alles!

Warum trainieren Sie Ihre Unterarme?
Ein muskulöser Oberarm mit einem schlaffen Unterarm sieht einfach stumpf aus. Uncool!
Starke Unterarme sorgen für mehr Kraft bei verschiedenen Übungen, wie zum Beispiel beim Bankdrücken. Stärkere Unterarme sorgen dafür, dass du mehr Grip hast und mehr Kneifkraft auf beispielsweise eine Langhantel ausüben kannst, damit du länger halten und mehr Wiederholungen machen kannst.
Das Training deiner Unterarme schafft eine bessere Synergie in deinem Oberkörper. Mit anderen Worten: Viele Muskeln im Oberkörper arbeiten zusammen und Muskeln, die miteinander im Gleichgewicht sind, können mehr Kraft produzieren.
Willst du mit Armdrücken gewinnen oder nicht? Ihr Unterarm spielt hier die Hauptrolle!
Das Training der Unterarme erfordert nicht viel Zeit oder Energie, sodass Sie es problemlos hinter ein Training einer anderen Muskelgruppe stecken können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *